loader

20 Tastenkombinationen von OS X, die Sie vielleicht nicht kennen

Anonim

Wenn Sie die Tastatur beherrschen, erhöht sich nicht nur Ihre Navigationsgeschwindigkeit, sondern auch die Ermüdung des Handgelenks. Hier sind einige weniger bekannte OS X-Verknüpfungen, die Ihnen helfen, ein Keyboard-Ninja zu werden.

Nachdem unser Artikel letzte Woche über Tastenkombinationen für Windows berichtet hat, von denen Sie möglicherweise nichts wissen, hatten wir auch viele Anfragen für die besten OS X-Verknüpfungen. Daher haben wir eine Liste von Tastenkombinationen zusammengestellt, die Sie möglicherweise nicht kennen.

.

Globale Menüverknüpfungen

Die Fn- Pfeiltasten entsprechen den Tasten Home / End und PageUp / PageDown eines PCs. Links- und Rechtspfeil für Start und Ende, Aufwärtspfeil und Abwärtspfeil für PageUp und PageDown.

Fn-Delete löscht ein Zeichen rechts vom Cursor, genauso wie das Vorwärts-Löschen auf einem PC.

Strg + F2 verschiebt den Fokus auf die Menüleiste. Mit den Pfeiltasten können Sie Menüelemente auswählen und eingeben, um sie anzuwenden.

Strg-F3 verschiebt den Fokus zum Dock. Sie können mit den Pfeiltasten navigieren, um Anwendungen auszuwählen und zur Eingabe zu gelangen.

Ctrl-Cmd-D zeigt ein Popup-Wörterbuch für ein ausgewähltes Wort an. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Wort und drücken Sie die Tastenkombination. Nützlich für schnelle Definitionen.

Cmd-Q beendet die aktuelle Anwendung.

Mit Opt-Cmd-Escape wird das Menü zum Beenden erzwingen geöffnet, in dem Sie das Beenden von Anwendungen gezielt erzwingen können.

Halten Sie die Umschalt-Cmd-Opt-Esc-Taste drei Sekunden lang gedrückt, um die vorderste Anwendung zu beenden (nur Leopard und Snow Leopard).

Strg-Auswurf öffnet den Dialog Herunterfahren / Neustart / Sleep.

Strg-Umschalt-Auswurf versetzt die Anzeige sofort in den Ruhezustand.

Opt-Cmd-Eject versetzt den Computer sofort in den Ruhezustand.

Ctrl-Opt-Cmd-Eject fährt den Computer sofort herunter.

Finder-Shortcuts

Geben Sie die ausgewählte Datei umbenennen.

Cmd-O öffnet den ausgewählten Ordner im Finder.

Shift-Cmd-N erstellt einen neuen Ordner im aktuellen Verzeichnis.

Mit Cmd-J wird das Fenster "Ansichtsoptionen" geöffnet, in dem Sie Einstellungen vornehmen können, wie ein bestimmter Ordner im Finder angezeigt wird, z. B. die Symbolgröße.

Cmd-I öffnet das Fenster "Informationen" für das ausgewählte Element.

Cmd-Delete sendet ausgewählte Dateien in den Papierkorb.

Shift-Cmd-Delete leert den Papierkorb mit Bestätigung.

Shift-Opt-Cmd-Delete leert den Papierkorb ohne Bestätigung.

Tipp Der Redaktion